Kraftstoffkosten halbieren?
Kein Problem! Fast jeder "Benziner" kann mit Autogas (Flüssiggas) fahren.
A
uf den folgenden Seiten können Sie sehen, wie und was an einem Auto (Benziner) umgebaut wird,
um mit LPG (LPG = Autogas/Flüssiggas) und Benzin fahren zu können.

Bei "Gasautos" denken die meisten sofort an Erdgas! Das liegt daran,  weil in Deutschland die Erdgaslobby viel Geld für Werbung ausgibt. Die Flüssiggas-Verbände können da leider nicht mithalten.
Das ist sehr schade, denn es ist viel sinnvoller ein vorhandenes Auto auf Autogas umzurüsten, als
auf Erdgas. Für Erdgas werden sehr große Tanks benötigt, wodurch viel Laderaum vernichtet wird.

- Autogas: Kompakte Tanks, hohe Reichweite, fast 7000 Tankstellen in Deutschland. (Stand, Jan. 2013)
- Erdgas:   Große Tanks, geringe Reichweite, keine 1000 Tankstellen in Deutschland. (Stand, Jan. 2013)


Autogas ist bis Ende 2018 Steuerbegünstigt! Eine Umrüstung lohnt sich also auch für "Wenigfahrer".

So, und nun viel Spaß beim Betrachten der Bilder und vielleicht können Sie ja auch schon bald
sagen: ... " Ich gebe Gas, ich hab Spaß“



Mondeo V6 mit Prins VSI Gasanlage
Mehr Infos? Klicken Sie auf das Bild!


Daten:
Ford Mondeo 2.5l V6 Automatik
Anlage:
Prins VSI
Audi 100 mit Necam Multipoint Gas-Anlage
Für mehr Infos klicken Sie auf das Bild!


Daten:
Audi 100 2.6l V6
Anlage:
Necam Multipoint